01.10.2012 Mitarbeiter Schule, Mitarbeiter Therapie, Mitarbeiter Weiterbildung

Griebitzsch, Klaus

Logopäde - Gesangspädagoge


Logopäde - Gesangspädagoge

Über mich

Seit 2002 arbeite ich an der Düsseldorfer Akademie als Dozent und Therapeut.

In der Fachschule der Logopädie bin ich für die theoretische und praktische Ausbildung und Betreuung der angehenden Logopädinnen im logopädisch-therapeutischen Bereich der Stimmstörungen, Kehlkopflosen und myofunktionellen Dysfunktionen verantwortlich. Weiterhin arbeite ich intensiv in den Lernbereichen Professionelle Beratung, Gesprächsführung und Kommunikation.

Im Therapie- und Förderzentrum liegen meine Schwerpunkte in der Arbeit mit erwachsenen wie kindlichen Patienten, die Störungen der Stimme durch organische oder funktionelle Ursachen erworben haben. Durch meine Ausbildung als professioneller Sänger ist es mir möglich, Patienten mit Problemen der Singstimme zu behandeln.
Patienten, die durch Lebenskrisen Grenzen in ihrer Kommunikation erleben, kann ich durch meine Erfahrungen in Kommunikation und Gesprächsführung beraten und möglicherweise zu neuen Handlungsmöglichkeiten anregen.

Im Rahmen meiner Tättigkeit im Weiterbildungs- und Trainingszentrums der Düsseldorfer Akademie führe ich Fort- und Weiterbildungen zum Thema "Therapieverfahren zur Sprech- und Singstimme" durch; ebenso biete ich das Thema "Professionelle Beratung, Kommunikation und Gesprächsführung in der logopädischen Arbeit" an.

Ein besonderes Interesse meiner Tätigkeit gilt...

es den angehenden Logopädinnen zu ermöglichen, dass sie sich zu verantwortungsbewussten Therapeutenpersönlichkeiten entwickeln.
Es geht in allen Lernbereichen um die inhaltliche und organisatorische Gestaltung der Unterrichtshalte, sowie um die Betreuung und Überprüfung der theoretischen und praktischen Fortschritte der Schülerinnen, um sie auf das Examen und eine professionelle Arbeitsfähigkeit optimal vorzubereiten.
Im Rahmen unserer Konzeptarbeiten zur Verbesserung und Aktualisierung des Ausbildungs-curriculums ist es mir angelegen, besonders die praktischen Fähigkeiten der Schülerinnen zu fördern und zu fordern.

Besonders reizvoll ist für mich...

die Vielfältigkeit der unterschiedliche Aufgabenbereiche, die  an mich unterschiedliche Anforderungen an die Vermittlung der Inhalte stellen. Sehr ergebnisreich ist die Möglichkeit, die unterschiedlichen Bereiche in Erfahrung und Wissen zu vernetzen. Der Zugewinn in den theoretischen und praktischen Inhalten stellt in allen Unternehmensbereichen für die Klienten und auch mich selbst einen qualitativen Mehrwert dar.

Beruflicher Werdegang

  • 1972 - 1978 Studium der Theater- und Kunstwissenschaften an der Universität Köln 

  • 1978 - 1981 Gesangsstudium an der Musikhochschule Köln 

  • 1980 - 1985 Ausbildung zum Opernsänger bei Franceso Carrino 

  • 1997 - 2000 Ausbildung zum Logopäden an der Lehranstalt für Logopädie in Köln 

Tätigkeitsstationen

  • 1975 - 1977 Regieassistenzen an der Oper Köln und der Staatsoper Stuttgart 

  • 1983 - 1984 Sprach- und Stimmlehrer an der Freien Schauspielwerkstatt Köln 

  • seit 1984 Freiberufliche Tätigkeit als Sänger-und Gesangspädagoge 

  • seit 1996 Lehrauftrag für Sprach-und Sprechpraxis an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Köln 

  • 2000 - 2002 Logopäde in der Logopädischen Praxis Thomas Niemann in Eschweiler mit den Schwerpunkten Stimme, Dysarthrophonie, Dysphagie und Aphasie

  • seit 2002 Mitarbeiter der Düsseldorfer Akademie

Tätigkeitsbereiche

  • Dozenten- und Supervisionstätigkeit im Bereich Stimme und Therapeutische Kommunikation

  • Logopädische Therapien mit dem Schwerpunkt Stimmstörungen

  • Ko-Leitung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung neues Curriculum in der Logopädie

Interessenschwerpunkte

  • Coaching und Training von Berufssängern

  • Lehre und Praxisanleitung zur Arbeit mit Berufssängern im logopädischen Arbeitsfeld

Vorträge

  • Logopädische Therapie velopharyngealer Defekte bei Kindern und Jugendlichen (Düsseldorfer Akademie 2005)

Mitgliedschaften und Arbeitskreise

  • Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

  • Mitglied der Arbeitsgruppe Modellprojekt "Qualitätsentwicklung in der Logopädieausbildung NRW"

Sprachen

  • Deutsch
  • Italienisch